Pfarrverband Johanniskirchen

 

Katholischer Frauenbund Emmersdorf

 

vorne von links: Simone Voggenreiter, Siglinde Hageneder, Angela Drittenthaler

hinten von links: Edith Wimmer, Susanne Webeck, Gerda Drittenthaler

 


 

14. Dezember: Weihnachtsfeier im Gasthaus zum Bräu:

Wie jedes Jahr hat auch heuer wieder der Kath. Frauenbund Emmersdorf alle Mitglieder zu einer besinnlichen Feier im Advent eingeladen. Vorher traf man sich in der Pfarrkirche St. Stephanus zu einem Rorate für verstorbene Mitglieder, zelebriert von Pfarrvikar John Elavunkal. Im kleinen Saal des Gasthauses Ameres begrüßte dann 1. Vorsitzende Siglinde Hageneder alle Teilnehmerinnen auf das Herzlichste, insbesondere die Mitglieder der „Emmersdorfer Stub'n Musi“, unter der Leitung von Centa Kreiller. Nach dem gemeinsamen Essen wurden im besinnlichen Teil, zwischen den musikalischen Darbietungen der „Stub'n Musi“, von den Mitgliedern Angela Drittenthaler, Simone Voggenreiter, Margot Hastetter und Gerda Drittenthaler weihnachtliche Geschichten und Gedichte vorgetragen. So sei es der Wunsch in dieser Adventszeit, dass Frieden werde wie ihn die Engel den Hirten von Bethlehem verkündet haben und dass dieser Friede auch in die Herzen der Menschen kommen möge. Aus einem Buch von Toni Lauerer präsentierten Edith Wimmer und Susi Webeck die Geschichte „Recht besinnlich“, was wiederum für allgemeine Erheiterung sorgte. Der offizielle Teil klang mit dem gemeinsamen Lied „Weihnachten steht vor der Tür“ aus. Vorsitzende Siglinde Hageneder bedankte sich bei allen Mitwirkenden sehr herzlich und brachte ihren Dank für die gute Zusammenarbeit damit zum Ausdruck, dass sie allen Helferinnen kleine Weihnachtsgeschenke überreichte. Verbunden mit den besten Wünschen der Vorsitzenden für ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr fand der Abend bei Glühwein und Plätzchen seinen gemütlichen Ausklang.

 

 

„Emmersdorfer Stub'n Musi“ (von links):

Edith Wimmer, Roswitha Loher, Heidi Eggerstorfer, Centa Kreiller, Gerda Drittenthaler, Marille Albrecht und Marianne Wasmeier

 


TERMINE:

 

 wird überprüft von der Initiative-S

  • Letzte Änderung: Mittwoch 10 Januar 2018.