Pfarrverband Johanniskirchen

 

 

Katholischer Frauenbund Emmersdorf

 

Seit 2. März 2018 leitet dieses Vorstandsteam den Verein

 

Foto von links: Siglinde Hageneder, Angela Drittenthaler, Simone Voggenreiter,

Edith Wimmer, Gerda Drittenhaler und Susanne Webeck,

 


 

14. Dezember: Weihnachtsfeier im Gasthaus zum Bräu:

Wie jedes Jahr hat auch heuer wieder der Kath. Frauenbund Emmersdorf alle Mitglieder zu einer besinnlichen Feier im Advent eingeladen. Vorher traf man sich in der Pfarrkirche St. Stephanus zu einem Rorate für verstorbene Mitglieder, zelebriert von Pfarrvikar John Elavunkal. Im kleinen Saal des Gasthauses Ameres begrüßte dann 1. Vorsitzende Siglinde Hageneder alle Teilnehmerinnen auf das Herzlichste, insbesondere die Mitglieder der „Emmersdorfer Stub'n Musi“, unter der Leitung von Centa Kreiller. Nach dem gemeinsamen Essen wurden im besinnlichen Teil, zwischen den musikalischen Darbietungen der „Stub'n Musi“, von den Mitgliedern Angela Drittenthaler, Simone Voggenreiter, Margot Hastetter und Gerda Drittenthaler weihnachtliche Geschichten und Gedichte vorgetragen. So sei es der Wunsch in dieser Adventszeit, dass Frieden werde wie ihn die Engel den Hirten von Bethlehem verkündet haben und dass dieser Friede auch in die Herzen der Menschen kommen möge. Aus einem Buch von Toni Lauerer präsentierten Edith Wimmer und Susi Webeck die Geschichte „Recht besinnlich“, was wiederum für allgemeine Erheiterung sorgte. Der offizielle Teil klang mit dem gemeinsamen Lied „Weihnachten steht vor der Tür“ aus. Vorsitzende Siglinde Hageneder bedankte sich bei allen Mitwirkenden sehr herzlich und brachte ihren Dank für die gute Zusammenarbeit damit zum Ausdruck, dass sie allen Helferinnen kleine Weihnachtsgeschenke überreichte. Verbunden mit den besten Wünschen der Vorsitzenden für ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins neue Jahr fand der Abend bei Glühwein und Plätzchen seinen gemütlichen Ausklang.

 

 

„Emmersdorfer Stub'n Musi“ (von links):

Edith Wimmer, Roswitha Loher, Heidi Eggerstorfer, Centa Kreiller, Gerda Drittenthaler, Marille Albrecht und Marianne Wasmeier


 

Faschingsball Frauenbund Emmersdorf

Wie jedes Jahr lud auch heuer wieder der Kath. Frauenbund Emmersdorf alle Mitglieder und die gesamte Bevölkerung zum traditionellen Faschingsball ins Gasthaus Ameres ein. Vorsitzende Siglinde Hageneder begrüßte alle anwesenden Gäste sehr herzlich, besonders alle Vereinvorstände mit ihren Abordnungen aus nah und fern und wünschte allen Anwesenden ein paar vergnügliche Stunden. Für Unterhaltung und gute Laune bis weit nach Mitternacht sorgten wieder Peter Weinfurtner und Thomas Mandl, das Duo „Mia zwoa san's“. Auf die Showtänze der Aidenbacher Prinzen- und Jugendgarde sowie den Prinzenwalzer des amtierenden Prinzenpaares Prinzessin Nadine I. und Prinz Markus II. freuten sich die Besucher ganz besonders und alle Darbietungen wurden mit viel Applaus belohnt. Über einen Faschingsorden konnte sich Vorsitzende Siglinde Hageneder freuen, der ihr von der Präsidentin Ursula Hinterdobler, überreicht wurde. Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Line-Dance-Auftritt der Gruppe „Lady Liners“ aus Ortenburg. Mit dieser Gruppe kamen ganz neue Klänge nach Emmersdorf. Linedance wird größtenteils im Westernstil zu Country-Musik getanzt. Alle Zuschauer waren begeistert und forderten die Truppe mit Beifallsrufen immer wieder zu Zugaben auf. Ein besonderer Dank gilt allen Geschäftsleuten aus Emmersdorf und Umgebung, die durch die Spende von schönen Sachpreisen wieder eine Tombola ermöglichten.

 


 

Weltgebetstag und anschließende Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen

Nach dem Gottesdienst zum Weltgebetstag trafen sich die Mitglieder des Kath. Frauenbundes zur  Jahreshauptversammlung mit Neuwahlen im Gasthaus „Zum Bräu“ in Emmersdorf.

Die Vorsitzende Siglinde Hageneder begrüßte alle anwesenden Mitglieder und bedankte sich für die Teilnahme an dieser Veranstaltung. Nach einem stillen Gedenken an zwei verstorbene Mitglieder folgte der Tätigkeitsbericht der Schriftführerin Angela Drittenthaler, die einen kurzen Rückblick auf stattgefundene Aktivitäten gab, wie z.B. das Basteln von dekorativen Holzbrettern, das Binden von Palm- und Kräuterbüscherl, Maiandachten in Guteneck und auf der Hochstraße, Teilnahme am Dankgottesdienst zum Abschluss der Renovierungsarbeiten der Pfarrkirche, Biergartenbesuch in Bad Birnbach, Einweihung Feuerwehrhaus, Theresiafeier, Weihnachtsmarkt in Emmersdorf und Regensburg sowie den Faschingsball.

Anschließend folgte der Kassenbericht von Schatzmeisterin Simone Voggenreiter, der die Kassenprüferinnen wieder eine einwandfreie und vorbildliche Kassenführung bestätigten.

Nach der Entlastung der Vorstandschaft und Gründung eines Wahlausschuss wurden anschließend die Neuwahlen durchgeführt. Das bisherige Vorstandsteam, 1. Vorsitzende Siglinde Hageneder, Stellv. Vorsitzende Susanne Webeck, Schriftführerin Angela Drittenthaler und Schatzmeisterin Simone Voggenreiter, stellte sich erneut zur Wahl und wurde einstimmig wiedergewählt. Als Beisitzerinnen stellten sich Gerda Drittenthaler und Edith Wimmer zur Verfügung und als Delegierte fungieren Anna Schönhofer und Therese Süß. Kassenprüferinnen sind wie bisher Marianne Wasmeier und Marile Albrecht.

Die 1. Vorsitzende Siglinde Hageneder bedankte sich bei allen Vorstandsmitgliedern für die stets gute Zusammenarbeit und hofft auch weiterhin auf tatkräftige Unterstützung. Anschließend wurde eine kurze Vorschau auf das Programm 2018 gegeben und auf einige Neuerungen hingewiesen. Mit einem gemütlichen Beisammensein fand dieser Abend seinen Ausklang.

 


TERMINE:

  •  

 wird überprüft von der Initiative-S

  • Letzte Änderung: Dienstag 19 Juni 2018.